Klosterfestspiele 2014

Kampagne für Kultur: Die Klosterfestspiele 2014

Die Klosterfestspiele Weingarten beginnen in 3 Wochen. Die Kampagne zum Kartenvorverkauf läuft bereits erfolgreich.

| von Daniel Köpf

Mit Amadeus nach dem Drehbuch von Peter Shaffer bringen die Klosterfestspiele wieder einen modernen Klassiker auf die Bühne im Klosterhof. Darüber hinaus wird mit „Tom Sawyer & Huckleberry Finn“ erstmals ein Kinderstück an gleicher Stelle aufgeführt. Stoffe für eine breite Zielgruppe, die auch erreicht werden will.

Kulturkampagnen haben in der Regel ein einfaches, klar definiertes Ziel: ausverkaufte Veranstaltungen. Um das zu erreichen ist es notwendig, alle Kanäle so intensiv wie möglich zu nutzen. Hier kommt allerdings der kleine Haken, den Kultur ebenfalls fast immer mitbringt: Ein geringes Budget. Daher ist es wichtig, mit dem was man hat, aufzufallen und intelligente Wege zu nutzen. Aufmerksamkeitsstarke Gestaltungselemente, die im Kern seit vielen Jahren genutzt werden, korrespondieren mit Bild- und Textkomponenten der aktuellen Spielzeit.

Branding, Awareness, Aktion

Der einheitliche Auftritt hat über die Jahre die Markenbildung der Klosterfestspiele als überregional beachtetes Kulturevent unterstützt. Mit beispielsweise Fahnen und Bannern wird diese Markenbekanntheit weiter gefördert (Branding). Die jeweils aktuellen Elemente sorgen in Anzeigen und Plakaten für die notwendige Aufmerksamkeit, um Interesse am aktuellen Stück zu wecken (Awareness). Tiefergehende Informationen werden über Flyer und Website vermittelt. Die Handlungsaufforderung führt schließlich zur Kartenbestellung (Aktion). So wird mit wenigen, klar definierten Bausteinen der potenzielle Besucher genau zum richtigen Zeitpunkt angesprochen. Kostengünstige oder kostenlose Kanäle wie Veranstaltungskalender und Informationsseiten sorgen für eine breitere Streuung.

Klosterfestspiele 2014 – Flyer
Klosterfestspiele 2014 – Flyer
von Daniel Köpf
von Daniel Köpf, Berater
0751 366 66 12 | E-Mail
Zum Profil

Ähnliche Projekte: