Funktionsweise Content-Management-System (CMS)

Das richtige CMS für Unternehmen und Organisationen

| von Don Ailinger

Die Vorteile eines Content-Management-Systems (CMS) liegen auf der Hand: Seitenbetreiber können ohne Programmierkenntnisse Inhalte selbst erstellen, bearbeiten und veröffentlichen. Auch eine gemeinsame Bearbeitung von Text- oder Multimediainhalten ist über ein sogenanntes Redaktionssystem möglich. Das schafft Unabhängigkeit und minimiert die Reaktionszeiten in der Unternehmens- oder Organisationskommunikation.
 

Die wichtigsten Vorteile eines CMS auf einen Blick:

  • intuitives und selbständiges Arbeiten ohne Programmierkenntnisse
  • Textformatierungen über HTML-Editor wie bei MS Word
  • rollenbasierte Benutzersteuerung - Trennung von Layout und Inhalt
  • ortsunabhängige Verwaltung über Browserzugriff
  • Umfangreiche Funktionserweiterungen wie z.B. E-Mail Newsletter, Katalogstruktur, Kalender, etc.
  • zeitgesteuertes Veröffentlichen von Inhalten
  • Mehrsprachigkeit mit automatisierter Spracherkennung

Websites für Unternehmen oder Organisationen sind mit umfangreichen Content-Management-Systemen wie dem bekannten TYPO3 oft deutlich überdimensioniert. Schlanke Open-Source-Lösungen wie das von fsb/welfenburg am häufigsten eingesetzte CMS Contao, bringt bereits im Systemkern alles, was eine Website in der Regel braucht. Für Erweiterungen steht bei Contao ein großer Pool mit mehr als 1.200 Erweiterungen bereit. Das spart Kosten, da Funktionen schnell auf die individuellen Anforderungen angepasst werden können.
 
Typo3 wird seit 1993 von vielen Entwicklern programmiert und ist dabei immer größer und schwerfälliger geworden. Contao ist 2004 angetreten, um es besser zu machen. Beide CMS sind Open Source. Der Unterschied: Viele Köche verderben bei Typo3 den Brei. Der Kern von Contao wird hingegen von Leo Feyer laufend objektiv weiterentwickelt und ist stets am Puls der Zeit.
Für Redakteure ist der Umstieg von TYPO3 auf Contao nicht schwer, da die Grundprinzipien recht ähnlich sind. Eine Grundschulung dauert gewöhnlich eine Stunde. Neulinge beherrschen das System innerhalb kurzer Zeit und haben die volle Kontrolle über alle Inhalte.
 

Die wichtigsten Vorteile von Contao auf einen Blick:

  • kostengünstig, keine Lizenzkosten
  • moderne PHP5-Architektur
  • hoher Sicherheitsstandard
  • suchmaschinenfreundlich und barrierefrei
  • Rechteverwaltung mit Mitgliedern & Gruppen
  • extrem schnelles Front- und Backend
  • umfangreiche und gut dokumentierte API
  • Open Source mit mehr als 1.200 Erweiterungen
  • Mehrsprachigkeit mit Domainzuweisung
  • eigene Seitenstruktur pro Sprache
  • einfache Bedienbarkeit für Redakteure
  • sehr bescheidene Ressourcen und Anforderungen an den Server 

Fazit: Contao ist ein modernes, umfangreiches und leistungsfähiges CMS, das sich sowohl für kleine als auch für große Websites eignet. Die Systemarchitektur ist logisch und einfach gehalten und ermöglicht so ein schnelles Umsetzen und Erweitern der Website. Die Handhabung und die Oberfläche erweist sich für Unternehmen oder Organisation intuitiv und ist einfach zu bedienen. Das macht Spaß und spart Zeit und Geld.
 
Die kompakte Infografik zur Funktionsweise eines CMS können Sie sich hier downloaden.
 

Referenzen:

Pelletron Corp. www.pelletroncorp.com
Responsive Website
7 Sprachen mit jeweils ca. 120 Seiten. Präsentation des gesamten Produkt- und Serviceportfolios, Online Forms zum einfachen Ausfüllen vom Arbeitsplatz oder unterwegs, Auflistung der lokalen Repräsentaten zur direkten Kontaktaufnahme.
 
Vissolis Inc. www.vissolis.us
Responsive Website
Informationen zum Unternehmen und den einzelnen Servicebereichen, Blog zur Kommunikation und eine Projektübersicht mit detaillierten Informatione zu den einzelnen Projekten.
 
Kempf & Seifried GmbH www.kempf-seifried.de
Responsive Website
Produkt- und Kompetenzübersicht sowie ein Beratungscenter mit Kontaktformular und Downloads.
 
von Don Ailinger
von Don Ailinger, Art Direction
0751 366 66 19 | E-Mail
Zum Profil
x
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, nutzt diese Seite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen